D-Cup: Wo sind die "Unit"-Fahrer

29.02.2016
Von den Jahren 2010 bis 2014 habe ich mal die Starterzahlen und die in Wertung gekommenen Fahrer ausgewertet.

Auswertung:
Pre Unit: schwankende Starterzahlen, Anzahl Fahrer in Wertung konstant
2015: Gestartet= 14; in Wertung = 8
Unit: viele Starter, aber wenig Fahrer in der Endwertung
2015: Gestartet= 21; in Wertung = 3
Twostroke: relativ konstant
2015: Gestartet= 26; in Wertung = 13
Twinshock: viele Starter, davon eher wenig in der Wertung
2015: Gestartet= 124; in Wertung = 25
LuMo: schauen wir mal was die Zukunft bringt
2015: Gestartet= 17; in Wertung = 4

Aufruf an alle Fahrer die nicht regelmäßig bzw. nicht mehr am D-Cup teilnehmen, sich dazu mal zu äußern!
Welche Gründe halten Euch von der Teilnahme am D-Cup ab?


Hier schon mal ein paar Vorschläge:
Ich nehme nicht teil, weil:
  1. Ich keinen Ansprechpartner für den Einstieg habe
  2. Mir Informationen fehlen
  3. Mir die Regeln zu kompliziert sind
  4. Mir nicht klar ist, welche Versicherungen ich haben muss
  5. Mein Motorrad nicht den Bestimmungen entspricht
  6. Mir die Klasseneinteilung nicht gefällt
  7. Mir die Wertung nicht gefällt
  8. Das Nenngeld zu hoch ist
  9. Nicht genug Pokale/Preise ausgegeben werden
10. Die Sicherheitsbestimmungen nicht ausreichend sind
11. Die Sicherheitsbestimmungen zu aufwendig sind
12. Das Verletzungsrisiko zu hoch ist
13. Mir die Sektionen nicht passen
14. Ich vor der Veranstaltung nicht genug trainieren kann
15. Mir die Termine nicht passen
16. Mir die Reisekosten zu hoch sind
17. Mir die Anfahrtswege zu weit sind
18. Weil ich keine Info über Übernachtungsmöglichkeiten erhalte
19. Keine Programm für Frau, Kinder, Hund usw. angeboten wird
20. Ich gern mehr Info über Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung hätte
21. Sonstiges

Wer nicht gerne einen Text schreiben will, kann auch nur Nummern (mehrere sind natürlich möglich) angeben!
Eine kurze Begründung wird gern gesehen.

Bitte nur ernst gemeinte Zuschriften (eMail-Adresse siehe unten), nur dann kann man etwas ändern!
Über das Ergebnis wird sicherlich auf der nächsten Jahreshauptversammlung der DTSG am 21. Oktober in Ölbronn diskutiert.

Mit freundlichen Grüßen
Werner Corssen, eMail: DTSG.Umfrage@t-online.de